RC Freunde & Freaks Westerwald
Technik allgemein » Zahnradspiel einstellen

Zahnradspiel einstellen

#1 von RC Freak , 26.07.2013 11:20

http://www.rc-modellbau-blog.de/2009/05/...einstellen-3014

Das korrekte Zahnflankenspiel ist sehr wichtig bei allen Modellen. Ist dieses richtig eingestellt, kann man ewig fahren. Ist es jedoch falsch eingestellt, wird der Spaß kurz und geht mit der Zeit richtig ins Geld.

Kaputtes Savage SS Zahnrad
Damit Zahnräder nicht nach kürzester Zeit so aussehen ist das Zahnflankenspiel sehr wichtig.

Aber was ist das Zahnflankenspiel eigentlich ?

Wie der Name schon sagt hat es etwas mit Zähnen zutun. Undzwar Zähne von Zahnrädern. Die zwei flachen Seiten der einzelnen Zähne nennt man die Zahnflanken. Als Spiel wird quasi bei zwei ineinandergreifenden Zahnrädern der Abstand der einzelnen Flanken zueinander bezeichnet.

Im Getriebe sollte das Zahnflankenspiel schon korrekt “eingestellt” sein. Da hier die Getriebewellen fix, also nicht verstellbar sind, müssen wir hier auch nicht einstellen. Wo wir es einstellen müssen ist bei Nitros zwischen Kupplungsglocke und Hauptzahnrad oder bei Elektros zwischen Motorenritzel und Hauptzahnrad.

Es hat bestimmt jeder schonmal festellen müssen, dass wenn man den Motor zu dicht ans Hauptzahnrad schraubt alles schwerer läuft. Die sollte also auf keinen Fall der Fall sein ;) . Die Zahnspitzen der Zahnräder sollten nicht das Plastik berühren zwischen zwei Zahnflanken am anderen Zahnrad. Sehr simpel, aber schwer zu beschreiben, deshalb gibt es hier ein Bild:

zu-nah
Hier ist das Ritzel (links) zu stark im Hauptzahnrad (rechts). Bei Drehzahl presst es das Ritzel dann in das Hauptzahnrad, das verursacht hohe, unnötige Belastungen und Verschleiß !

zu-weit
Hier ist das Flankenspiel dagegen eher zu weit bzw. zu groß. Das Ritzel müsste einen Tick näher ans Hauptzahnrad, aber nur sehr wenig.

Man muss natürlich darauf achten, dass die Zahnräder immer in einer Ebene liegen. Das Ritzel darf nicht in einem flachen Winkel zum Hauptzahnrad stehen, sonst sind die Belastungen nicht gleichmäßig und es kann zu Schäden kommen.

baja-5b-flankenspiel
Auf diesem Bild das eine Art “Musterbeispiel” zusehen. Es handelt sich um das Flankenspiel zwischen Motorritzel (rechts) und dem Hauptzahnrad (links) vom HPI Baja 5B SS. Die Zahnspitzen stoßen nicht zwischen den Flanken des anderen Zahnrades an. So ist die Kraftübertragung optimal.

Es gibt einen einfachen aber effektiven Trick wie man sicher gehen kann, dass das Flankenspiel nicht zu gegring ist. Dazu braucht man lediglich einen Streifen Papier.

Papierstreifentrick
Dreht man den Streifen zwischen den beiden Zahnrädern hindurch, kommt er auf der anderen Seite im Zick-Zack wieder heraus. Wäre das Flankenspiel zu gering, würde der Papierstreifen reißen beim Durchziehen oder erst garnicht durch kommen.

Papierstreifen

Sollten noch Fragen offen geblieben sein, hinterlasst uns doch einfach ein Kommentar, wir werden dann darauf eingehen.


 
RC Freak
Beiträge: 1.060
Registriert am: 14.03.2011

zuletzt bearbeitet 26.07.2013 | Top

   

Nitromotoren
Kugellager für den Modellbau

Xobor Forum Software © Xobor